Camporama Malaysia 2016

BilderInstagram
Nach 2009 und 2012 besuchte ich nun bereits zum dritten mal ein Camporama in Malaysia. Mein Gastgeberstamm (Selangor #7 aus Petaling Jaya) stellte dort diesmal die Ägypter dar, wozu sie bereits Tage vorher angereist waren, um eine Pyramide, einen Palast und eine große Festungsmauer aus mit gelber Farbe und Sand angemalten Pappkartons aufzubauen.

Und auch die anderen angereisten Stämme gaben ihr Bestes um die Campdörfer „Deutschland“, „Frankreich“, „Italien“ und „Mexiko“ zu errichten – mit römischem Tempel, Kolosseum, schiefem Turm von Pisa, David-Statue, Brandenburger Tor, mexikanischem Vulkan etc.

Leider mussten meine „ägyptischen“ Freunde am ersten Abend miterleben, wie ein von starkem Wind begleiteter tropischer Regenschauer ihre Bauwerke sehr stark beschädigte, so dass aus dem „alten Ägypten“ das „moderne Ägypten“ voller antiker Ruinen wurde.

In den Campdörfern gab es allerlei landestypisches zu bestaunen und auszuprobieren: Spiele, Essen, Sehenswürdigkeiten (s.o.), Tänze u.v.m. Und das „deutsche“ Essen schmeckte sogar tatsächlich recht deutsch. Und dass es kein echtes deutsches Bier, sondern statt dessen definitiv alkoholfreies eiskaltes Root Beer gab, war unter der tropischen Sonne Malaysias mit Sicherheit kein Problem.

Bilder vom Camporama Malaysia 2016


„Photos from my visit to Camporama Malaysia.“

From Camporama Malaysia 2016. Posted by Stefan Fani Fischer on 6/14/2016 (134 items)

Generated by Facebook Photo Fetcher 2


Instagram Hashtag #camporama2016

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More